Checkliste

Überblick über Vertragsstrafeklauseln, Rücktrittsklauseln und Bekräftigungsklauseln

  • Konventionalstrafe
    • Alternative Konventionalstrafe
      • Gläubiger kann Hauptleistung oder Strafe fordern
    • Kumulative Konventionalstrafe
      • Gläubiger darf Vertragserfüllung und Strafe fordern
    • Exklusive Konventionalstrafe
      • Schuldner kann sich durch Zahlung der Vertragsstrafe von der Hauptverpflichtung befreien
  • Haftgeld *)
    • Leistung zur Sinnfälligmachung des Vertragsschlusses
  • Reugeld *)
    • Rücktrittsrecht
      • Käufer: Verfallenlassen der Anzahlung als Reugeld
      • Verkäufer: Rückzahlung der Anzahlung und Zahlung des Reugelds
  • Bekräftigungsgeld *)
    • Bekräftigung des mündlichen Vertragsschlusses vor schriftlicher Niederlegung durch Handgeldzahlung zur Manifestierung des definitiven Verpflichtungswillens

*) gelten als sog. „Handgelder“ oder auch „Bekräftigungsgelder“

Drucken / Weiterempfehlen: